Unter Bäumen...

News aus dem Garten

Um eine Erkenntnis reicher...

Umkleidekabine "Jungen"
Weinberg-Gymnasium.
Dennis saß auf dem Klo, ich stand daneben.
Natürlich außerhalb der Kabine.
Für einige mag das komisch klingen, aber genau in diesem Augenblick kam ich zu einer Erkenntnis:
"Spielt der Dennis Tennis, den' is Tennis."
Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit.

1 Kommentar 7.6.07 18:04, kommentieren

Die 4 Gefährten brechen auf - Lebt wohl!

...ich habe nicht viel Zeit...eigentlich habe ich gar keine Ziet mehr...rasch müssen wir sein, geschwind unsere Sachen zusammen suchen...noch in dieser Nacht, im Morgengrauen, werden wir dieses Land verlassen...aber Pschschschschschtt!!
Nun zum mitschreiben:
Morgen fahren 4 Männer am Männertag nach Prag.
1.Meine Wenigkeit, arrogant wie ich bin: Fahrer
2.Oli Ba: Co-Pilot, er sagt wo lang.
3.Little V.: Dolmetscher, er kann fließend spanisch.
4.Die Überraschung: Der einzig wahre Tom!! Er ist Ersatzfahrer und wird uns allen einen Kuchen spendieren.

Noch Fragen? Oh, tut mir Leid, keine Zeit - wir sehen uns Freitag Nacht!

9 Kommentare 16.5.07 21:15, kommentieren

We're all living in America:

Los Angeles - In einem verschmutzten Nachthemd, eine Plastiktüte mit seinen Habseligkeiten zwischen den Zähnen, versuchte ein querschnittsgelähmter Mann auf dem Bürgersteig hilflos vorwärts zu kriechen. Wenige Stunden zuvor wurde er noch in einem Krankenhaus in Los Angeles behandelt, dann hat ihn ein Fahrer der Klinik laut Polizei im berüchtigten Obdachlosenviertel Skid Row ausgesetzt. Der 41-jährige habe einen künstlichen Darmausgang und einen defekten Kolostomiebeutel bei sich gehabt, berichten Zeugen. Immer wieder würden obdachlose, manchmal orientierungslose Patienten von den Kliniken dort einfach sich selbst überlassen, kritisiert die Stadt. Vor drei Monaten erhob die Staatsanwaltschaft zum ersten Mal Klage, weil Obdachlose von der Klinik ausgesetzt werden. Auf Videoaufnahmen war zu sehen, wie ein 63 Jahre alter Patient im Nachthemd umherirrt. AP
(Quelle: Tagesspiegel)

6 Kommentare 15.2.07 18:47, kommentieren

Spontane Widmung


Ich fand die Bilder einfach zu geil, um sie einfach so in einem Ordner vergammeln zu lassen. Man könnte diese Collage jedoch auch als eine Art Ehrung interpretieren.
@Deppe: Achso und noch was, in Tschechien werden wa ma ordentlich klobbe haun...auch in sachen Hotel randalieren und Brände stiften - gut Holz!

9 Kommentare 23.1.07 19:53, kommentieren

News aus dem Garten

Wenn man vor 5 Minuten noch eine Talkshow auf ARD gesehen hat ("Christiane Sabienchen"), weil der Werbeblog von Pro 7 (Mischen impossible) einfach mal zulange dauerte, und wenn in dieser Sendung auf einmal ein gewisser Uli Hoeneß zu gast ist und wenn dieser einfach mal ansagt was Programm in Deutschland ist (auch wenn er CSU is..), dann ja, genau dann geht man leicht erheitert nach oben, hört "Oli Schulz und der Hund Marie" (Danke Oli, hab die Musik wohl unterschätzt anfangs) und schreibt etwas über sich, was man wohl kaum besser, als mit "News aus dem Garten" beschreiben kann.
Hab heut nicht einmal an schule gedacht, das is toll, denn das heißt, dass in der schule nichts ansteht und man kann andere sachen machen wie z.B.....ja..wie z.B. einen Baum fällen^^.
Keine angst, nich so planlos wie in merseburg(!), sondern mit absicht (erhöhte Umfallgefahr!). Lustig war es schon als mein vater und ich an einem seil gezogen haben, um den fallenden Baum in die richtige Richtung zu lenken, dieses jedoch riss und...naja man kann es sich denken.
So des wars erstma, Heldentaten müssen aufgeschrieben werden, gut Holz!

1 Kommentar 21.1.07 22:59, kommentieren

Boulevard-Nachrichten auf Kosten des Images

Nicht dass dies der erste Text ist, den ich über diese Person schreibe, aber dennoch schafft er es doch immer wieder in die Schlagzeilen des Lustgartens zu kommen. Man könnte ihn mit Dieter Bohlen oder Uschi Glas vergleichen...
Das Medium Lustgarten ist somit gezwungen Nachrichten auf "Boulevard-Niveau" zu bringen (kaum auszudenken, was das in Zukunft bedeuten könnte! Die neue "Lustbild" am Kiosk!)
Aber nun gut, ich spanne euch nicht so lang auf die Folter (das macht diese Person dann noch früh genug, immerhin steht ja ein Kreuz in seinem Keller usw. und so fort..), dieses Plakat hätte den wunderbaren, von René Seifert organisierten, Weihnachtsmarkt doch tatsächlich beinahe zu einer Katastrophe gemacht, wenn, ja, wenn da nicht ein großer, breitschultriger, aufmerksamer junger Mann sich davor gestellt hätte und es somit verdeckt hat.
Doch werft doch bitte selber einen Blick auf diese Schande der Selbstverliebtheit!

Felix Herrmann. Na wer denn sonst. Er sei wohl dafür nicht verantwortlich. Aha. Nun gut, Felix hat es mal wieder geschafft, wenn auch auf äußerst primitive Art und Weise. Natürlich haben es viele Menschen gesehen: Ja, Felix ist der Boss, der Herrscher des Schücas!
Vermutlich werden jetzt alle sauer auf mich sein, weil ich den lieben Felix so attackiere, deshalb noch etwas zum Schluss:
Lieber Felix,
hier schreibt dein Ressortleiter des Personals.
Ich stand, stehe und werde immer einen Ständ...äähh...und werde immer für dich bereit stehen, als Vorstandsglied..ich meine...als Vorstandsmitglied des Schücas.
Dicker KNUTSCHA!!! Hab dir lüüüb!

15 Kommentare 9.1.07 12:13, kommentieren

Auf Wiedersehn

...weil die Entscheidung so spontan war.

Morgen fahre ich nach Österreich.
Erst eben hab ich mich dafür entschieden, aber wer mich kennt, der weiß, ich brauche sowas hin und wieder als Inspiration. Man könnte auch sagen ich bin auf der Suche nach Spiritualität, die bei mir in letzter Zeit etwas abgenommen hat.
Aber nun genug gequatscht, wollts nur sagen, damit sich keiner wundert oder sinnlos Geld für "Esemesse" ausgibt^^.
Nen juten Rutsch also!
@Marc: Hey marc, weißt ja was jetzt deine aufgabe is...Vögel im lustgarten füttern!!

8 Kommentare 26.12.06 13:35, kommentieren

Bums

5 Kommentare 21.12.06 16:12, kommentieren